Welschriesling



DB Welschriesling 2017
Dateiname: DB Welschriesling.pdf

Sortenkunde

Der Wein hat eine zart grünliche Farbe und ein sehr fruchtig-frisches und feinwürziges Bukett. Im Geschmack erinnert seine fruchtige Art an einen saftigen Apfel. Sein Abgang kann durch die feinwürzige, resche Art als zartherb beschrieben werden.


In der Steiermark ist der Welschriesling die Hauptweinsorte. Er bevorzugt tiefgründige, warme, nährstoffreiche und nicht zu trockene Böden. Die Sorte bevorzugte windgeschützte Südhänge.
 

Ein klassischer Welschriesling sollte jung und gut gekühlt (6-8 °C) getrunken werden. Er eignet sich vorzüglich als Aperitif und empfiehlt sich als Begleiter zu einer kalten Jause, würzigen Schweins-, Kalbs- und Geflügelgerichten sowie zu Gegrilltem.